Von Unbekanntem beleidigt und geschlagen

#Berlin – Im Nachgang eines Fußballspiels zeigte eine Frau gestern Abend eine rassistische Beleidigung und eine Körperverletzung an. Die 27-Jährige gab an, gegen 20.20 Uhr in einer Bar in der Straße Am Generalshof in Köpenick gesessen zu haben, als sie von einem Unbekannten, der Fankleidung eines Fußballvereins getragen hatte, rassistisch beleidigt worden zu sein. Als ihr 32-Jähriger Begleiter daraufhin aufgestanden sei und auf den Unbekannten zugehen wollte, habe er unvermittelt einen Schlag erhalten und war zu Boden gegangen. Als er wieder aufstehen wollte hatte der Unbekannte nach Angaben der Frau abermals zugeschlagen. Anschließend war er geflüchtet. Der verletzte 32-Jährige wurde von Rettungskräften der Feuerwehr in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: