Vor Pkw weggesprungen

#Neuruppin – Ein 23-jähriger Fußgänger informierte gestern die Polizei über einen Verkehrsunfall mit Personenschaden. Er hatte gegen 23.30 Uhr die Kreuzung Fontaneplatz überquert (quer über die Kreuzung) und dabei wohl überwiegend auf sein Handy gesehen. In diesem Moment soll ein unbekannter Pkw über die Franz-Künstler-Straße in seine Richtung gefahren sein. Um einen Zusammenstoß mit dem Pkw zu verhindern, sprang er zur Seite und verletzte sich leicht an der Hand. Der junge Neuruppiner musste in einem Rettungswagen behandelte werden. Der Unbekannte fuhr mit seinem Fahrzeug in Richtung der Fehrbelliner Straße weiter. Bei dem Fußgänger ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von 0,64 Promille.

%d Bloggern gefällt das: