Vorfälle im Zusammenhang mit Flaggen des Staates Israel

In Tiergarten und Pankow kam es in der vergangenen Nacht zu Straftaten im Zusammenhang mit Flaggen des Staates Israel. In beiden Fällen hat der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt die Ermittlungen übernommen.

Nr. 1053    Gegen 23.30 Uhr meldete der Sicherheitsdienst der Bundesgeschäftsstelle einer Partei in der Klingelhöferstraße den Diebstahl einer vor dem Gebäude gehissten Flagge. Die Auswertung von Videoaufzeichnungen zeigte, wie zwei Personen diese gegen 23.15 Uhr entwendeten und sich anschließend in Richtung Herkulesbrücke entfernten.

Nr. 1054    Gegen 0.30 Uhr versuchten Unbekannte in der Breite Straße in Pankow offenbar, eine an dortigem Rathaus gehisste Flagge des Staates Israel zu beschädigen. Die unbekannten Täter hatten einen Müllcontainer vor den Eingang des Rathauses geschoben, diesen direkt unter der Flagge platziert und dann entzündet. Alarmierte Kräfte der Feuerwehr löschten den Brand, die Flagge blieb unbeschädigt.

%d Bloggern gefällt das: