Werbeanzeigen

Vorfahrt genommen

#Radensleben –     

Etwa 8.000 Euro Sachschaden entstanden gestern gegen 10:10 Uhr bei einem Unfall zwischen einem VW Polo und einem VW Golf. Ein 18-jähriger Ostprignitz-Ruppiner hatte offenbar beim Abbiegen an der Einmündung zur Landesstraße 167 von der Ortsverbindungsstraße Nietwerder – Radensleben, den vorfahrtberechtigten Pkw VW Polo übersehen, den eine 51-jährige Fehrbellinerin steuerte. Der VW Polo war nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Rettungsdienst wurde vor Ort nicht benötigt, verletzt wurde offenbar niemand. Der 18-Jährige hat den Führerschein auf Probe. Ihn erwartet ein Bußgeldverfahren.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: