Vorfahrt genommen und zu Fall gebracht

#Glienicke/ Nordbahn – Mit einem Elektroroller der Marke Sym Motor Sanyang befuhr gestern gegen 21.30 Uhr ein 20-jähriger Oberhaveler die Oranienburger Chaussee in Richtung Hohen Neuendorf. Im Gegenverkehr befand sich ein bislang unbekannter Fahrer mit einem Pkw Ford, welcher beabsichtigte nach links in die Lindenstraße einzubiegen. Der Unbekannte nahm dem 20-Jährigen offenbar die Vorfahrt und bog ab. Um eine Kollision zu vermeiden, reagierte der Elektrorollerfahrer umgehend und führte eine Gefahrenbremsung durch. Dabei fiel er zu Boden und wurde leicht verletzt. Eine medizinische Versorgung an der Unfallstelle lehnte der 20-jährige Fahrer ab. An seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro. Der Pkw-Fahrer verließ den Unfallort in Richtung Schönfließ. Wegen Unfallflucht ermittelt nun die Kriminalpolizei.

%d Bloggern gefällt das: