Werbeanzeigen

Vorfahrt missachtet

#Lübben, #Motzen, Königs Wusterhausen: Die Missachtung der Vorfahrt im Kreisverkehr der Bundesstraße 115 in Lübben war am Dienstag Ursache eines Verkehrsunfalls, der der Polizei kurz vor 14:30 Uhr gemeldet wurde. Ein HONDA-Kleinwagen war mit einem DACIA kollidiert, so dass geschätzte 3.000 Euro Sachschaden an den weiter fahrbereiten Autos zu protokollieren waren. Aus gleicher Ursache war es in Motzen zum Zusammenstoß eines PKW DACIA mit einem VW gekommen, über den die Polizei gegen 17:30 Uhr informiert wurde. An der Ecke der Mittenwalder- zur Karl-Marx-Straße musste die Kreuzung zeitweilig voll gesperrt werden. Eine erste Bilanz der Sachschäden wurde mit etwa 5.000 Euro angegeben. Am Mittwochmorgen wurde die Polizei zu einem Vorfahrtunfall gerufen, der sich auf der Chausseestraße in Deutsch Wusterhausen ereignet hatte. Kurz vor 07:30 Uhr war nach einem Ampelausfall ein TOYOTA-Kleinwagen mit einem SKODA und einem AUDI derart heftig zusammengestoßen, dass bei rund 13.000 Euro Sachschaden alle drei Fahrzeuge abgeschleppt werden mussten. In allen drei Fällen blieben die Autoinsassen unverletzt.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: