Vorfahrt missachtet

Klein Schulzendorf, Trebbiner Straße, Höhe Tankstelle – Freitag, 17.01.2020, 08:57 Uhr – 

 

Ein 74-jähriger Fahrer eines Pkw Skoda beachtete heute Morgen gegen 09:00 Uhr die Vorfahrt eines Volkswagens nicht, als er in der Trebbiner Straße von einer Parkfläche in den fließenden Verkehr einfahren wollte. Es kam in der Mitte der Fahrbahn auf Höhe einer Tankstelle zum Zusammenstoß der Autos. Der 33-jährige Fahrer des Volkswagens drohte nach rechts von der Fahrbahn ab zukommen und touchierte beim Gegensteuern noch zwei Straßenbäume. Der 31-Jährige und sein 6-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle geborgen werden. Der Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Die Polizisten nahmen den Unfall auf und fertigten eine Verkehrsunfallanzeige wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung im Straßenverkehr.

%d Bloggern gefällt das: