Vorfahrtsverstoß mit 3 Verletzten

B96 Abfahrt L191 –           
Am Sonnabend dem 22. Mai kam es um 17:55 Uhr an der Anschlussstelle B96 – Oranienburg Nord zu einem vorfahrtsbedingten Verkehrsunfall, bei dem 3 Personen leicht verletzt wurden. Ein 35-jähriger Fahrer eines PKW Ford missachtete beim Abbiegen von der Anschlussstelle Oranienburg Nord auf die L191 in Richtung Tiergarten einen vorfahrtsberechtigten 61-jährigen Fahrer eines PKW Volvo. Durch den Zusammenstoß erlitten beide Fahrer, sowie die 12-jährige Tochter des Unfallverursachers leichte Verletzungen, welche teilweise ambulant im Krankenhaus Oranienburg versorgt wurden. Die Feuerwehr und Abschleppdienste sorgte für eine Beräumung der beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge. Es entstand ein Schaden in Höhe von 30.000 €. Die Anschlussstelle und die L191 mussten für ca. 60 Minuten vollgesperrt werden.
%d Bloggern gefällt das: