Werbeanzeigen

Vorfahrtunfälle

#Cottbus:                                  An einer Kreuzung in der Senftenberger Straße stießen gegen 12:30 Uhr am Montag ein PKW VW sowie ein VW-Kleinwagen bei einem Vorfahrtunfall zusammen. Beide Autofahrer mussten zur Behandlung ihrer erlittenen Verletzungen ins CTK gebracht werden. An den nicht mehr fahrtüchtigen Fahrzeugen wurde ein Gesamtschaden in Höhe von rund 13.000 Euro bilanziert. Zwei weitere Vorfahrunfälle ereigneten sich am Montagnachmittag. Gegen 14:00 Uhr kollidierten im Bereich Drachhausener/Krennewitzer Straße ein OPEL und ein HYUNDAI. Mit einem Schaden von rund 8.000 Euro wurden beide Autos abgeschleppt. Zirka 2.000 Euro Schaden waren das Resultat einer Vorfahrkollision etwa eine Stunde später auf einem Parkplatz am Bahnhof. Die zwei beteiligten VW blieben fahrbereit.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: