Vorrang missachtet, Motorradfahrer schwer verletzt

#Lehnin, Landesstraße 86 Anschlussstelle BAB 2 – Sonntag, 12. Juli 2020, 15:40 Uhr – 

Beim Linksabbiegen auf die Bundesautobahn 2 übersah am Sonntagnachmittag eine 53-jährige Skoda-Fahrerin offenbar ein ihr entgegenkommendes Motorrad. Dessen Fahrer (45) wollte daraufhin ausweichen, verlor dabei die Kontrolle über die 150er ETZ und stürzte. In Folge des Sturzes rutschte das Motorrad dann gegen einen anhaltenden Seat. Dadurch wurde der 45-jährige Motorradfahrer schwer, seine gleichaltrige Sozia leicht verletzt. Rettungskräfte kümmerten sich kurz darauf um die beiden Verletzten. Sie wurden später in zwei umliegenden Krankenhäusern weiterbehandelt. Das Motorrad, sowie der Seat waren nicht weiter fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wurde auf über 10.000 Euro geschätzt. Für den Zeitraum der Rettungs- und Bergemaßnahmen musste der gesamte Bereich bis etwa 17:00 Uhr voll gesperrt bleiben. Die Polizei hat einen Verkehrsunfall aufgenommen und die Bearbeitung an die Kriminalpolizei übergeben.

%d Bloggern gefällt das: