Vortrag in der VHS: Europa nach der Bundestagswahl

Was bedeutet das Wahlergebnis vom 26. September 2021 für Europa und vor allem für Brandenburg? Mit dieser Frage beschäftigt sich Wolfgang Balint, Vorsitzender der Europa Union Brandenburg, am Donnerstag, 10. Februar, in der Volkshochschule im Bildungsforum (VHS). In seinem Vortrag mit anschließender Diskussion geht es um folgende Themen: Macht jeder Mitgliedstaat in der Pandemiebekämpfung, was er für richtig hält? Wie werden die Gelder des Wiederaufbaufonds, immerhin 750 Milliarden Euro, eingesetzt? Außerdem geht es um die Frage, ob sich weiterhin immer alle Mitgliedstaaten einigen müssen oder ob es auch andere Wege gibt. Die Veranstaltung findet von 17.30 bis 19 Uhr in der VHS, Am Kanal 47, statt. Der Eintritt ist frei.

Es gelten Maskenpflicht und die 3G-Regel. Eine Anmeldung ist erforderlich unter vhs.potsdam.de, per Mail an vhsinfo@rathaus.potsdam.de oder unter 0331 289 4566.

%d Bloggern gefällt das: