Vorwurf des räuberischen Diebstahls

#Eberswalde – 

Am späten Abend des 25.07.2020 bemerkte ein Angestellter eines Verbrauchermarktes in der Eberswalder Straße, wie sich ein Mann mit Lebensmitteln eindecken wollte. Nur mit der Bezahlung nahm es der „Kunde“ offensichtlich nicht so genau. Darauf angesprochen, bedrohte der Dieb sein Gegenüber massiv und konnte sich die Flucht erzwingen.

Einige Stunden später meldeten aufmerksame Zeugen, dass in der Brandenburger Allee ein Mann gegen Türen treten und Passanten anpöbeln würde. Wie sich herausstellte, handelte es sich um dieselbe Person, welche zuvor in dem Verbrauchermarkt als Dieb aufgetreten war. Der bereits hinlänglich bekannte 31-Jährige wird sich nun verantworten müssen.

%d Bloggern gefällt das: