Vorzeitige Vertragsverlängerung von Nina Ehegötz #22 beim 1.FFC Turbine Potsdam

Wir sind froh die vorzeitige Vertragsverlängerung unserer #22 Nina Ehegötz als vorzeitiges Weihnachtsgeschenk verkünden zu können. Bereits im Juni 2017 wechselte Nina vom Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen zu uns nach Potsdam.

„Ich freue mich auch weiterhin ein Teil von Turbine Potsdam zu bleiben. Ich fühle mich im Verein und in der Stadt sehr wohl und hoffe bald auch wieder vor unseren Fans im Karli spielen zu dürfen. Ich glaube daran, dass wir als Team den nächsten Schritt machen und die Leistungen der Hinrunde bestätigen können“ freute sich Nina Ehegötz.

Chef-Trainer Sofian Chahed dazu „Wir freuen uns, dass wir den Weg mit Nina gemeinsam weitergehen werden. Nina ist eine talentierte Spielerin, die sich kontinuierlich in den nächsten Monaten/Jahren weiterentwickeln wird.“

Wir freuen uns sehr auf eine weitere Zusammenarbeit mit uns liebe Nina!

%d Bloggern gefällt das: