Waldbrand Beelitz: Aktuelle Informationen

Die Lage entspannt sich immer weiter. Es sind nach wie vor viele Kräfte im Einsatz, um auch die letzten Glutnester und Gefahrenstellen des Waldbrandes zu beseitigen.

Zurzeit sind viele Feuerwehren, das THW und die Bundeswehr im Einsatz.

Da es sich jetzt um die letzten Arbeiten in dem Areal handelt, werden wir unsere Informationen einstellen. Da es seit Tagen nur positive Meldungen gab, können wir auch ganz langsam zur Normalität in unserer Stadt zurückkehren.

Sie bekommen von uns nur neue Informationen, wenn sich an der aktuellen Lage wieder zum Negativen entwickelt.

Nach aktuellem Stand werden nur noch Bodenarbeiten durchgeführt, der Einsatz von Hubschraubern zur Brandbekämpfung ist derzeitig nicht erforderlich.

Trotzdem kann es sein, dass Sie hin und wieder Hubschrauber am Himmel sehen. Diese haben eher aufklärenden Charakter, ganz vereinzelt kann es aber auch noch zur Bekämpfung von punktuellen Glutnestern kommen.

Wir rechnen damit, dass am Ende der Woche die Verantwortlichkeit für den Einsatz wieder an unsere Stadtwehr übertragen wird und damit auch ein Ende der Brandbekämpfung eintritt.

Dies ist die schönste Bürgerinformation, die wir an sie weiterleiten können!

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen der ganzen Stadt bei allen Einsatzkräften aufs herzlichste bedanken. Was seit Sonntag auf unserem Stadtgebiet durch die Einsatzkräfte geleistet wurde, ist übermenschlich und mit Worten fast nicht zu beschreiben. Sie alle haben unter Einsatz ihres eigenen Lebens, ihrer eigenen Gesundheit den Schutz einer Stadt mit deren Einwohnern und deren Lebensgrundlage erhalten.

Wir zollen Allen den größten Respekt und die größte Anerkennung für diese Leistung.

Es gab in diesen Stunden eine hervorragende Zusammenarbeit aller Akteure und wieder einmal eine große Welle der Hilfsbereitschaft.

Ich danke Allen, die den Einsatz unterstützt haben.

Ich danke denen die mit Getränken, Essen oder selbst mit einem Grillwagen vor die Einsatzzentrale gefahren sind und so die Einsatzkräfte und ihre erbrachte Leistung unterstützt und honoriert haben.

Aber ganz besonders danken möchte ich Ihnen, liebe Bürgerinnen und Bürger, dass sie in diesen schweren Stunden, die wir alle durchlebt haben, mit großem Vertrauen und mit Glauben an die von uns geführte Berichterstattung bzw. Aufklärung nicht in Panik verfallen sind. Vertraut haben auf das, was wir Ihnen kommuniziert haben und so entscheidend dazu beigetragen haben, dass der Brand ohne Behinderung erfolgreich bekämpft und Schaden von uns abgewendet wurde.

Nochmals von ganzem Herzen Danke!

So Bernhard Knuth, Bürgermeister von Beelitz

%d Bloggern gefällt das: