Waldbrand bei Kreuzbruch

Am Freitag dem 26.04.2019 wurde gegen 16:00 Uhr ein Waldbrand bei Kreuzbruch gemeldet. Hier stand eine Fläche von ca. einem Hektar in Flammen. Der Brand auf dem ehemaligen Militärgebiet wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Die Kriminalpolizei hat vor Ort die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Personen kamen auch hier nicht zu Schaden.

Aufgrund der Regenfälle am Wochenende wurde im Landkreis Oberhavel die Waldbrandgefahrenstufe von 5 auf 2 herabgesetzt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: