#Wandlitz – Ermittlungen nach Auseinandersetzung

Am späten Abend des 07.06.2019 war eine Gruppe von rund 20 deutschen Jugendlichen beiderlei Geschlechts in der Prenzlauer Chaussee unterwegs gewesen. Dort stießen sie auf eine siebenköpfige Gruppe von jungen ausländischen Männern.

Nach ersten Erkenntnissen wollten die Deutschen dann einen älteren Sachverhalt mit ihren Gegenübern klären und so kam es zu einem Wortgefecht. In der Folge eskalierte die Situation und aus dem Streitgespräch wurden Handgreiflichkeiten. Hinzugerufene Polizisten sprachen gegen die Kontrahenten Platzverweise aus. In den nun folgenden Ermittlungen ist zu klären, was das Geschehen auslöste und ob ein Messer zur Anwendung kam. Hatte doch ein 21-Jähriger eine frische Schnittverletzung an der Hand aufzuweisen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: