Warnbaken umgeschmissen

#Rathenow, Bammer Landstraße – 14.04.2020, 22:00 Uhr –

Am späten Dienstagabend wurde die Polizei zum Kreisverkehr in der Bammer Landstraße gerufen, weil dort jemand dabei beobachtet wurde, wie er Warnbaken und Ampeln der dortigen Baustelle beschädigt bzw. umwirft. Als die Polizei eintraf, war der Täter nicht mehr vor Ort, konnte durch Zeugenhinweise aber ermittelt werden. Die Polizisten suchten den Tatverdächtigen zuhause auf. Der alkoholisierte 54-jährige Mann aus Rathenow hatte sogar einige Warnbaken mitgenommen und in seinem Vorgarten aufgestellt. Aufgrund der Tatsache, dass er offensichtlich alkoholisiert mit seinem PKW gefahren ist und zudem die Baustellenbeschilderung beschädigt, teilweise auch mitgenommen hat, muss er sich nun wegen Trunkenheit am Steuer, gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr und Diebstahl verantworten. Die Beamten brachten die gestohlenen Baken zurück und stellten diese sowie die Ampeln wieder auf.

%d Bloggern gefällt das: