Warnbarke mutwillig beschädigt

#Perleberg –
Ein Zeuge verständigte am Samstag gegen 23:45 Uhr die Polizei und gab an, dass mehrere Jugendliche
mit ihren Motorrädern in der Ackerstraße fahren und sich dabei nicht an die Verkehrsordnung halten würden. Der Sozius eines roten Leichtkraftrades fiel dem Zeugen insbesondere auf, weil dieser eine Warnbarke
in der Hand hielt und sie bei laufender Fahrt auf dem Boden schleifen ließ, sodass diese beschädigt wurde.
Als die Jugendlichen den Zeugen bemerkten, entfernten sie sich vom Ort. Die Beamten konnten sie nicht
mehr feststellen. Es entstand Sachschaden von ungefähr 50 Euro.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: