Wasserrohbruch mit Folgen

#Potsdam, West, Zeppelinstraße – 

Freitag, 04.09.2020, 21:20 Uhr – 

Infolge eines Wasserrohrbruchs wurden im Bereich der Zeppelinstraße auf Höhe der Jet-Tankstelle große Teile der Straße unterspült. Das darunterliegende Erdreich gab nach. Zwei Radfahrer nahmen fälschlicherweise an, dass es sich nur um eine Pfütze handeln würde und stürzten beim Versuch diese zu Durchfahren in ein fast zwei Meter tiefes Wasserloch. Beide wurden zum Glück nur leicht verletzt.

%d Bloggern gefällt das: