WDR Fernsehen am Abend im Zeichen der Unwetter-Katastrophe

Köln (ots)

Das WDR Fernsehen widmet sich am Freitagabend komplett den dramatischen Folgen des Unwetters in Nordrhein-Westfalen. Nach der Tagesschau um 20.15 Uhr übernimmt der WDR den ARD-Brennpunkt, der nach NRW, aber auch nach Rheinland-Pfalz sowie ins ebenso betroffene Ost-Belgien schaut. Diesem folgt um 20.45 Uhr ein weiteres einstündiges „WDR Extra“ mit dem Schwerpunkt auf NRW.

Nach „WDR Aktuell“ um 21.45 Uhr beginnt wie immer freitags der „Kölner Treff“. Gastgeberin Bettina Böttinger, als Eifel-Bewohnerin selbst nah dran am Geschehen, wird mit diesen Gästen auch über die heftigen Geschehnisse der letzten Tage sprechen: Mediziner Dr. Eckart von Hirschhausen, Psychologe Dr. Leon Windscheid, Koch-Duo Haya & Nuriel Molcho, Moderator Ralph Morgenstern, Schauspielerinnen Emilia Schüle und Sesede Terziyan und Journalistin Gabriele von Arnim.

Den aktuellen Stand der Dinge in den Katastrophengebieten des Landes liefert dann ab 23.45 Uhr eine weitere Sonderausgabe von „WDR Aktuell“.

%d Bloggern gefällt das: