Weitere Radfahrer verletzt

#Potsdam – 

Montag, 07.06.2021 – 

Auch am Montag verletzten sich wieder mehrere Radfahrer bei Unfällen.

So wollte gegen 11:00 Uhr der Fahrer eines PKW Dacia von der Charlottenstraße nach rechts in eine Parklücke fahren, übersah hierbei jedoch die rechts neben ihm fahrende Radfahrerin und kollidierte mit ihr. Die 42-Jährige, die keinen Helm trug, stürzte und verletzte sich hierbei leicht. Rettungskräfte brachten sie zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus.

Gegen 15:20 Uhr befuhr ein Radler den Fahrradstreifen der Berliner Straße in Richtung Nuthestraße. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er hierbei zu Sturz und verletzte sich schwer. Rettungskräfte brachten den 82-Jährigen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Gegen 22:30 Uhr befuhr ein Radfahrer den Radweg neben der Nuthestraße stadteinwärts. Hierbei kollidierte er mit einer entgegenkommenden Fahrradfahrerin, die bei dem Unfall schwer verletzt wurde. Die 57-Jährige wurde durch Rettungskräfte ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Der 18-jährige Radfahrer verletzte sich leicht, eine medizinische Versorgung war jedoch nicht erforderlich. Allerdings wies er einen Atemalkoholwert von 0,77 Promille auf, weswegen eine Blutprobe durchgeführt wurde.

%d Bloggern gefällt das: