Weiterer Fall einer Covid-19-Erkrankung im Landkreis Uckermark

Am Wochenende wurde das Gesundheitsamt des Landkreises Uckermark über einen weiteren laborbestätigten Fall einer Covid-19-Erkrankung informiert.

Während einer routinemäßigen Aufnahmeuntersuchung in einem Krankenhaus außerhalb der Uckermark wurde ein 23jähriger Mann positiv getestet. Dabei handelt es sich um einen Bewohner einer Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Templin.

Die Ermittlung aller Kontaktpersonen läuft. Seit heute Vormittag werden durch das Gesundheitsamt umfangreiche Tests vorgenommen. Über das weitere Vorgehen wird in Abhängigkeit von den Ergebnissen entschieden.

%d Bloggern gefällt das: