Werbeanzeigen

Weiterer Stammspieler bleibt dem SVB erhalten

Mit Leonard Koch verlängert auch unsere Nummer 14 ihren Kontrakt am Babelsberger Park und wird in der Saison 2019/2020 für Nulldrei auflaufen. Der
24-jährige Mittelfeldspieler wechselte vor drei Jahren aus dem Zweitligakader
von Union Berlin aus Köpenick nach Potsdam-Babelsberg, absolvierte seither
69 Pflichtspieleinsätze im Trikot der Filmstädter und erzielte vier Tore.
Nach David Danko und Sven Reimann ist er die dritte Kraft, welche bereits
in den vergangenen Spielzeiten die Zentrale im Spiel des SVB darstellte
und den Verein auch unter Trainer Marco Vorbeck weiter begleiten wird.
Der Vertrag des 1,88 Meter großen Berliners gilt für ein Jahr.
Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zeit und viele spannende Spiele mit Dir, Leo!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: