Werbeanzeigen

Weiterhin keine Vorstellungen an der Volksbühne Michendorf wegen Corona

Zusätzliche Vorstellungen von Ekel Alfred in Planung

Wegen der Verlängerung der Maßnahmen der Bundesregierung zur Bekämpfung des Coronavirus muss die Volksbühne Michendorf nun alle Vorstellungen „EKEL ALFRED – EIN HERZ UND EINE SEELE“ bis einschließlich Sonntag, 26. April 2020 absagen.

Die Volksbühne Michendorf versucht, zusätzliche Vorstellungen anzubieten. Wann diese möglich sein werden, hängt von der Entwicklung ab. Die Volksbühne wird rechtzeitig informieren.

Bereits erworbene Karten können bei der Volksbühne Michendorf in eine der späteren Vorstellungen umgetauscht werden.

Bei Karten, die über den Ticketanbieter RESERVIX erworben worden sind, übernimmt den Umtausch der Ticketanbieter. Dieser setzt sich mit den Kunden selbständig in Verbindung. Das kann aber wegen der aktuellen Lage und vieler Vorstellungsabsagen oder -verschiebungen etwas länger dauern. Deshalb bittet Reservix da um Geduld.

Die Volksbühne bittet um Unterstützung

Seit Mitte März darf die Volksbühne nun wegen der Corona-Krise nicht mehr spielen. Wann wieder Vorstellungen stattfinden können, ist momentan nicht vorherzusagen. Das bringt die Volksbühne in eine schwierige Situation und sie braucht deshalb Ihre Unterstützung.

Sie können, wenn Sie das möchten, die Volksbühne auf verschieden Arten unterstützen.

Erstens: Die Volksbühne hat eine Crowdfunding-Action mit Unterstützung der Plattform startnext.com gestartet. Auf der Seite www.startnext.com/hilfe-fuer-die-volksbuehne können sie sich informieren, wie Sie die Volksbühne in der Corona-Krise unterstützen können.

Zweitens: Die Volksbühne hat ebenfalls eine GUTSCHEIN-AKTION ins Leben gerufen. Kaufen Sie jetzt schon Gutscheine, die sie später beim Kartenkauf einlösen können. Als kleines Dankeschön dafür lädt die Volksbühne Sie dann zu einem Freigetränk ein.

Drittens: Sie können die Volksbühne auch dadurch unterstützen, dass Sie ihre gekauften Eintrittskarten, die Sie nicht umtauschen können, der Volksbühne spenden. Dazu müssen sie nichts tun. Geben Sie ihre Karten einfach nicht zurück.

Wir wissen Ihre Unterstützung sehr zu schätzen und hoffen, dass wir bald wieder für Sie da sein können.

Die Volksbühne Michendorf informiert auf Ihrer Homepage, über den Newsletter und auch über Facebook und Twitter über aktuelle Neuigkeiten.

Karten bei der Volksbühne unter Tel.: 033205 – 26 81 88, bei der Poststelle in Michendorf, Potsdamer Str. 37, im Internet unter www.volksbühnemichendorf.de, sowie bei allen Vorverkaufsstellen mit Reservix.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: