Wenn der Strom wieder fließt: Vorsichtsmaßnahmen beachten

Die EVL meldet, dass mittlerweile alle Haushalte in Opladen seitens der EVL mit Strom wiederversorgt werden konnten. Allerdings ist leider noch bei vielen Häusern die Hauselektrik defekt, sodass die Häuser zwar EVL-seitig versorgt sind, aber dennoch so lange kein Strom fließt, bis ein Elektriker aus dem Fachhandwerk die Hauselektrik instandgesetzt hat.
Die Stadt weist darauf hin, dass in Fällen, in denen es beim Betätigen von Lichtschaltern, elektrischen Geräten etc. nach dem Wiedereinschalten zu Problemen wie Hitze- bzw. Rauchentwicklung, Funkenschlag, lauten Knistergeräuschen etc. kommt, das Gerät sofort wieder vom Strom getrennt werden muss. Sollte es dennoch weiterhin zu Rauchentwicklung, Flammen o.ä. kommen, bitte umgehend die Feuerwehr unter 112 benachrichtigen.
%d Bloggern gefällt das: