Werbeanzeigen

Werder (Havel) – Unbekleideter Mann leistet Widerstand- mehrere Polizisten verletzt

Werder (Havel) – Montag, 14.10.2019, 08:50 Uhr – 

Am heutigen Morgen informierte eine Zeugin die Polizei, dass in der Schubertstraße in Werder ein spärlich bekleideter Mann in Richtung Gluckstraße läuft.  Als Polizeibeamte den Mann dann feststellten, war er bereits komplett unbekleidet. Als er angesprochen wurde rannte er los, wobei er zwei Beamte beiseite schubste. Der Mann rannte dann vor den Beamten davon und kam den mehrfachen Aufforderungen stehen zu bleiben nicht nach. In der Gluckstraße hielt er einen PKW an und setzt sich auf die Beifahrerseite. Hier riss er den Rückfahrtspiegel ab und stieg wieder aus. Danach rannte er weiter auf der Kemnitzer Straße und schlug hier gegen den Außenspiegel eines weiteren PKW.

Er schlug und trat mehrfach um sich, woraufhin die Beamten Pfefferspray zum Einsatz brachten. Der Mann wurde nun zu Boden gebracht und sollte fixiert werden. Selbst hierbei rannte er erneut weg.  Er nahm ein Werbeschild, mit dem er weiter um sich schlug. Daraufhin konnte er erneut festgehalten, zu Boden gebracht und nun fixiert  werden. Zudem wurden ihm auch Fußfesseln angelegt.

Bei dem Einsatz wurden vier Beamte verletzt, sie sind nicht mehr dienstfähig. Auch der 31-jährige Deutsche verletzte sich. Er wurde durch Rettungskräfte in eine Fachklinik gebracht. Die Polizei ermittelt nun wegen Widerstandes und Sachbeschädigung.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: