Werkzeuge im Wert von 16.000 Euro entwendet

#Vehlefanz – Eine Spaziergängerin informierte in der vergangenen Nacht gegen 00.15 Uhr die Polizei, weil sie auf einer Baustelle in der Bärenklauer Straße mehrere Personen bei einer Diebstahlshandlung beobachtet hatte. Die Täter verluden offenbar Diebesgut in einem Fahrzeug und flüchteten anschließend. Auf der Baustelle wurden zwei Baucontainer aufgebrochen. Aus einem entwendeten die Täter Werkzeuge im Wert von zirka 16.000 Euro. Ein Kriminaltechniker sicherte Spuren am Tatort. Polizeibeamte kontrollierten in der Nähe ein verdächtiges Fahrzeug mit drei Insassen. Bei der Durchsuchung des Pkw konnte das Diebesgut nicht aufgefunden werden. Ob die Personen im Zusammenhang mit der Tat stehen, klärt die Kriminalpolizei. Der 23-jährige Serbe am Steuer konnte den Beamten keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen, woraufhin ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und eine Sicherheitsleistung in Höhe von 200 Euro erhoben wurde. Somit wird das deutsche Strafverfahren gesichert, da der Mann keinen Wohnsitz im Inland hat.

%d Bloggern gefällt das: