Widerstand gegen Polizisten

#Zossen – Montag, 20.07.2020, 07.05 Uhr – 

Durch Zeugen wurde die Polizei darüber informiert, dass sich ein 41-jähriger Mann in Zossen in einer hilflosen Lage befinden könnte. Die Polizeibeamten des Reviers Zossen fuhren zu der Wohnanschrift des Mannes, um zu ermitteln, ob der Mann Hilfe benötigte. Bei der Überprüfung der Wohnung konnte der 41-Jährige angetroffen werden er zeigte sich jedoch unkooperativ und machte einen augenscheinlich verwirrten Eindruck. Der Mann wehrte sich gegen die polizeilichen Maßnahmen, sodass es zu einem kurzen Gerangel zwischen den Polizeibeamten und dem Mann kam, wobei ein Beamter leicht verletzt wurde. Der 41-Jährige wurde im Anschluss von Rettungskräften in eine Fachklinik gebracht. Die Polizisten nahmen eine Strafanzeige wegen des Verdachts des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte auf.

%d Bloggern gefällt das: