Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

#Potsdam, Potsdam-West – 

Dienstag, 05. Oktober 2021, 21:00 Uhr – 

Durch den Sicherheitsmitarbeiter eines Wohnheimes wurde am Dienstagabend die Polizei informiert, dass eine 33-jährige Frau in ihrem Zimmer randaliere und wohl nicht mehr zu bändigen sei. Als die Beamten vor Ort der Lage versuchten zu klären, erkannten sie schnell die psychische Ausnahmesituation der Frau. Erst versuchte sie die Beamten zu beißen, warf dann einen Handfeger in Richtung der Polizisten und bespuckte dann einen Polizeibeamten zweimal ins Gesicht. Nach Hinzuziehung sowohl weiterer Polizeibeamte als auch Rettungskräften wurde die Frau schließlich in eine psychiatrische Fachklinik gebracht. Verletzt wurde niemand. Die Beamten haben Strafanzeige wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte gestellt.

%d Bloggern gefällt das: