Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte – Polizeibeamte wurden beleidigt und bedroht

#Einbeck (ots)

Einbeck (scha) – Am Samstag, 26.06.2021, gegen 19:15 Uhr, führten Mitarbeiter der Polizei Einbeck eine Verkehrskontrolle in der Straße Altendorfer Tor durch. Im Verlauf der Verkehrskontrolle ergaben sich für die Polizeibeamten Anhaltspunkte, dass der 31-jährige rumänische Fahrzeugführer unter den Einfluss von Betäubungsmittel steht und gegen ihn ein Fahrverbot, zum Führen führerscheinpflichtiger Fahrzeuge, besteht. Zum Zweck der Blutentnahme wurde der 31-Jährige der Polizeidienststelle zugeführt. Bei der Durchführung, der durch einen Richter angeordneten Blutentnahme, leistete der 31-Jährige Widerstand, indem er sich gegen die Maßnahme wehrte. Des Weiteren bedrohte und beleidigte der 31-Jährige mehrfach die eingesetzten Beamten. Gegen den 31-Jährigen wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

%d Bloggern gefällt das: