Werbeanzeigen

Widerstand geleistet

#Neuruppin – Eine 37-jährige Deutsche wurde gestern gegen 16.45 Uhr beim Verlassen eines Elektrofachmarktes in einem Einkaufszentrum in der Junckerstraße von Mitarbeitern festgehalten, da zuvor der Diebstahlsalarm des Geschäftes losgegangen war. Noch vor dem Eintreffen der Polizeibeamten schrie sie laut im Laden herum und wehrte sich. Bei der Übergabe an die Beamten widersetzte sie sich und musste durch Anwendung einfacher körperlicher Gewalt zu Boden gebracht werden. Ihr wurden Handfesseln angelegt. Während der Fahrt zur Inspektion verschmutzte sie durch Spucken den Streifenwagen. Sie wurde nach Rücksprache mit einem Arzt aufgrund ihres psychisch auffälligen Verhaltens in ein Krankenhaus gebracht. Die Kripo ermittelt.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: