Widerstand geleistet

Hohen Neuendorf – In einem Imbiss in der Schönfließer Straße kam es gestern Abend gegen 19.45 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem alkoholisierten 59-jährigen Oberhaveler und einem 63-jährigen türkischen Mitarbeiter. Der mit dem Fahrrad angekommene Gast war in den Laden gekommen und hatte die Anwesenden beleidigt. Daraufhin wurde er aufgefordert, das Geschäft zu verlassen. Der Mann schubste den Mitarbeiter und dieser verletzte sich leicht. Außerhalb bedrohte der 59-Jährige zwei Männer, die dann in ihr Fahrzeug stiegen. Die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten den 59-Jährigen vor Ort feststellen, ein erster Atemalkoholtest bei ihm ergab 2,08 Promille. Als er zur Blutprobenentnahme zum Streifenwagen begleitet wurde, leistete er Widerstand. Die Beamten mussten den 59-Jährigen zu Boden bringen und fesseln, verletzt wurde dabei niemand. Im Anschluss verblieb der Mann zur Ausnüchterung im Polizeigewahrsam. Mehrere Strafanzeigen wurden aufgenommen, u.a. wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Trunkenheit im Straßenverkehr.

%d Bloggern gefällt das: