Werbeanzeigen

Wie der Vater so der Sohn – Festnahme auf frischer Tat

#Berlin (ots)

Am Donnerstag den 2. Mai 2019 wurden ein 56-jähriger Vater und sein 35-jähriger Sohn beim Umladen von insgesamt 204.800 Stück unversteuerten Zigaretten aus einem Mercedes Sprinter mit gefälschten deutschen Kennzeichen in einen Renault Traffic mit Berliner Kennzeichen von den Ermittlern des Zollfahndungsamtes Berlin-Brandenburg festgenommen. Vater und Sohn besitzen die deutsche Staatsbürgerschaft und einen georgischen Migrationshintergrund. Nach der Festnahme und den geständigen Einlassungen des von der Festnahme beeindruckten Vaters wurden die Wohnräume sowie ein Lager in einem Berliner Selfstorage-Lager durchsucht. Die Fahnder staunten nicht schlecht, als sie in dem randvoll mit Zigaretten gefüllten Lager ungefähr 1½ Millionen Zigaretten ohne Steuerzeichen und mit englischen Warnhinweisen (duty-free-Ware) feststellten. Der vorläufig berechnete Steuerschaden beträgt circa 280.000 Euro. Vater und Sohn wurden in Absprache mit der Berliner Staatsanwaltschaft anschließend wieder auf freien Fuß gesetzt. Neben einer empfindlichen Strafe droht den Tätern auch ein saftiger Steuerbescheid in Höhe der hinterzogenen Steuern.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: