Wieder 34 neue Corona-Infektionen im Landkreis Elbe-Elster

7-Tage-Inzidenz steigt trotz weiterer 10 geheilten Personen auf 166,9

Die Zahl der Corona-Infektionen im Landkreis Elbe-Elster erhöhte sich um 34 Personen zum Vortag. Das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Elbe-Elster meldet am 6. November 2020 nachfolgende statistische Angaben zu den Corona-Infektionen im Landkreis:

positiv Getestete: 484

davon aktive Fälle: 298

genesene Personen: 181

bestätigte 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner: 166,9

verstorben: fünf Personen

Elsterland-Grundschule Herzberg nicht in Quarantäne

Nach der Testung einer Lehrerin der Elsterland-Grundschule Herzberg wurde am gestrigen Tag ein positives Ergebnis mitgeteilt. Im Ergebnis der Kontaktpersonennachverfolgung sind entgegen erster Befürchtungen und in Absprache mit Schulleitung und Staatlichem Schulamt jedoch keine weiteren Quarantänemaßnahmen erforderlich, Schüler und Lehrer können den regulären Schulbetrieb fortsetzen.

Weitere Informationen rund um den neuartigen Coronavirus im Landkreis Elbe-Elster erhalten Sie unter www.lkee.de

%d Bloggern gefällt das: