Wildunfälle

LK SPN:                                  Die Polizei wurde vom späten Montagabend bis zum Dienstagmorgen zu fünf Wildunfällen gerufen, bei denen Schäden in Höhe von rund 1.000 bis 3.000 Euro bilanziert werden mussten. Diese unliebsamen Wildkontakte gab es bei Sielow, Klein Loitz, Bühlow, Haasow und Groß Oßnig. Um die Tiere kümmerten sich die zuständigen Jagdpächter. Zwei Fahrzeuge waren anschließend nicht mehr fahrtüchtig.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: