Werbeanzeigen

Wildunfälle

#Luckau:                                  Ein Reh kreuzte am Dienstagabend gegen 21:30 Uhr in Karche-Zaacko die Fahrbahn und wurde dabei von einem PKW SEAT erfasst. Das schwerverletzte Tier wurde durch den Schuss aus der Waffe eines Polizeibeamten von seinen Qualen erlöst. Am weiterhin fahrbereiten Leon entstanden Schäden von rund 3.000 Euro. Mittwochmorgen stoppte ein Wildschwein die Fahrt eines PKW OPEL auf der B87 bei Neuendorf. Auch hier blieb es bei Sachschäden von knapp 2.000 Euro. Der Schwarzkittel flüchtete scheinbar unverletzt von der Unfallstelle.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: