Wildunfälle im Landkreis Oberspreewald-Lausitz

OSL:                                  Im Landkreis Oberspreewald-Lausitz ereigneten sich von Montagabend bis Dienstagmorgen vier Wildunfälle. Bei Woschkow rannte ein Wildschwein in einen PKW und bei Settinchen war es ein Reh. Die Autos mussten danach abgeschleppt werden und die entstandenen Sachschäden belaufen sich auf mindestens 15.000 Euro. Bei Radensdorf und Großkoschen blieben die beteiligten PKW nach den unliebsamen Zusammentreffen mit Rehen fahrbereit. Auch hier entstanden Schäden von mehreren tausend Euro. Personen wurden nicht verletzt und die Tiere verendeten.

%d Bloggern gefällt das: