Wildunfall

#Lübben:                      Am Donnerstagmorgen wurde die Polizei gegen 05:45 Uhr zu einem Wildunfall gerufen, der sich zwischen Lübben und Radensdorf ereignet hatte. Ein Reh hatte die Begegnung mit einem PKW MERCEDES nicht überlebt, aber einen Sachschaden von rund 2.000 Euro hinterlassen. Die Insassen des Autos blieben unverletzt und der Benz fahrbereit.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: