Wildunfall

#Frankenförde, L 80 – Samstag, 01.08.20, 05:30 Uhr – 

Ein Unfall mit einem Reh ereignete sich am frühen Samstagmorgen. Eine 45-jährige Volvo-Fahrerin befuhr die L80 zwischen der B101 und Frankenförde. Trotz ihrer vorsichtigen Fahrweise sprang ihr ein Reh unvermittelt vor ihren Volvo. Auch eine Vollbremsung konnte Schlimmeres nicht verhindern und es kam zur Kollision. Das Reh verendete noch vor Ort und wurde durch einen Jagdpächter geborgen, der Volvo war noch fahrbereit, jedoch nicht unerheblich an der Fahrzeugfront beschädigt.

%d Bloggern gefällt das: