Wildunfall

L 79 zwischen Horstfelde und Schünow – 

Mittwoch, den 16.12.2020, 15:45 Uhr – 

 

Am Mittwoch, den 16.12.2020 um 15:45 Uhr befuhr der Fahrer eines PKW Kia die Landstraße 79. Zwischen den Ortschaften Horstfelde und Schünow überquerte ein Reh die Fahrbahn und kam es kam zum Zusammenstoß. Der Fahrer des Kia blieb zum Glück unverletzt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von zirka 1.000,- Euro. Das Reh verendete am Unfallort. Durch die Polizisten wurde die Unfallaufnahme durchgeführt und ein Jagdpächter verständigt.

%d Bloggern gefällt das: