Wildunfall

 BAB 24 –                                             

 

Gestern gegen 22:00 Uhr ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Fehrbellin und Kremmen in Fahrtrichtung Autobahndreieck Havelland ein Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Der 53-jährige Fahrer eines Pkw VW Tiguan stieß mit einem die Fahrbahn querenden Rehwild zusammen.  Infolge des Unfall wurde der Pkw an der linken Frontseite erheblich beschädigt, blieb aber fahrfähig. Das Reh verendete am Unfallort. Es  entstand ein Sachschaden von ca. 5.000,- Euro.

%d Bloggern gefällt das: