Wildunfall

#Vehlow – 
Der 60-jährige Fahrer eines PKW Citroen befuhr am 31.08.2021 gegen 05.30 Uhr die Straße
Brüsenhagener Berg und kollidierte mit einem querenden Reh. Das Reh wurde dabei verletzt.
Der zuständige Jagdpächter konnte nicht zeitnah informiert werden, daher wurde es mit zwei
Schuss aus der Dienstwaffe von seinem Leiden erlöst. Das Fahrzeug wurde im Frontbereich
beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf ca. 1500,- Euro geschätzt. Die Fahrt konnte fortgesetzt
werden.

%d Bloggern gefällt das: