Wildunfall

B 115 Baruth, zwischen Petkus und Charlottenfelde – 

Donnerstag, den 02.09.2021, 20:45 Uhr – 

Der Fahrer eines PKW Mercedes befuhr in den Donnerstagabendstunden die B 115 zwischen Petkus und Charlottenfelde als ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Der Fahrzeugführer konnten einen Zusammenstoß mit dem Reh nicht mehr verhindern. Das Tier rannte anschließend in dortigen Wald. Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und musst abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 6000,00 Euro. Der Unfall wurde durch die Polizei aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: