Werbeanzeigen

Wildunfall

Bundesstraße 167

Am Sonntag gegen 04.30 Uhr befuhr der Fahrer eines PKW Ford die B167 zwischen Gottesgabe und Neuhardenberg, als ein Reh die Fahrbahn querte. Der Fahrer konnte nicht rechtzeitig bremsen, so dass es zum Zusammenstoß kam. Das Reh verendete an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von geschätzten 500 Euro.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: