Wildunfall zwischen Pkw und Rehwild

B2 zwischen Michendorf und Langerwisch – 04.04.2020, 23:47 Uhr – 

Ein 19-jähriger Kraftfahrzeugführer konnte trotz Gefahrenbremsung den Zusammenstoß mit einem Rehwild auf der Bundesstraße 2 nicht verhindern. Der PKW Audi A5 blieb weiter fahrbereit. Es entstand Sachschaden von etwa 500 Euro. Das Rehwild flüchtete in den angrenzenden Wald. Die Polizei nahm den Unfall vor Ort auf.

%d Bloggern gefällt das: