Witterungsbedingte Verkehrsunfälle

#Kotzen, B188 / Nauen, L91 – 

Mittwoch, 13.01.2021, 03:45 / 04:45 Uhr – 

 

Ein Pkw rutschte am frühen Mittwochmorgen zwischen den Abzweigen Landin und Kotzen von der überfrorenen Bundesstraße 188, stieß gegen einen Leitpfosten und blieb neben der Fahrbahn im nassen Erdreich stecken. Die Insassen überstanden den Unfall unverletzt und das Auto blieb fahrbereit. Zur Höhe der entstandenen Schäden können noch keine Angaben gemacht werden.

Etwa eine Stunde später wurde die Polizei über einen weiteren Verkehrsunfall informiert. Am Abzweig Groß Behnitz auf der Landstraße 91 waren zwei Pkw zusammengestoßen. Unfallursache war auch hier die nicht an die Witterungsbedingungen angepasste Geschwindigkeit. Personen wurden bei dem Zusammenstoß nicht verletzt.  Eines der Autos war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Mit etwa 1.000 Euro wird die Höhe des entstandenen Gesamtschadens beziffert.

%d Bloggern gefällt das: