#Wittstock/Dosse: Ohne Erlaubnis +++ Reh gegen VW

Ohne Erlaubnis – 

Polizeibeamte kontrollierten am Sonntagnachmittag in Fretzdorf einen 28-jährigen Ostprignitz-Ruppiner, der mit einem Pkw Opel von einem Feldweg auf die Landesstraße gefahren war. Der Mann gab den Beamten gegenüber an, dass er keine Fahrerlaubnis hatte. Er roch nach Alkohol, so dass ihn die Beamten einen Atemalkoholtest machen ließen. Dieser ergab 0,42 Promille und lag somit unterhalb der strafbaren Grenze von 0,5 Promille. Da auch der Beifahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war, stellten die Beamten den Fahrzeugschlüssel sicher. Zudem nahmen sie Verkehrsvergehensanzeigen gegen den Fahrer und die Fahrzeughalterin auf.

Reh gegen VW – 

Ein Reh wechselte am Sonntag gegen 07.30 Uhr zwischen Zootzen und Siebmannshorst plötzlich über die Kreisstraße. Ein 32-jähriger Berliner konnte seinen Pkw VW nicht rechtzeitig abbremsen, so dass es zur Kollision kam. Das Reh konnte flüchten, am Pkw entstand ca. 1.000 Euro Sachschaden.

%d Bloggern gefällt das: