#Wittstock – Polizei soll Ehemann die Ohren lang ziehen

Die 82-jährige Frau hatte am 22.08.2019 gegen 21:45 Uhr eine verbale Auseinandersetzung mit ihrem 83-jährigen Ehemann. In der Folge soll sie vom ihm mit der Hand ins Gesicht geschlagen worden und einen Tritt ans Bein. Sie rief die Polizei und erklärte, dass sie eigentliche keine Anzeige erstatten möchte. Sie möchte eigentlich nur, dass die Beamten, wie sie es auch schon 1974 getan hatten, ihrem Ehemann die Ohren lang ziehen, damit er das nicht wieder tut. Dieses Erlebnis muss bis heute bei dem Ehemann Eindruck gemacht haben. Leider konnten die Beamten ihrem Wusch nicht nachkommen. Sie schlichteten zwischen den Eheleuten. Ein Strafanzeige wurde trotzdem von Amts wegen aufgenommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: