Wohnungsbrand

Blankenfelde-Mahlow, Sigrid-Unset-Straße – 

Freitag, 21.05.2021, 14:05 Uhr – 

 

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Brand.

Eine Zeugin bemerkte diesen Brand in dem Mehrfamilienwohnhaus und reagierte schnell, sie klingelte bei allen Bewohnern des Hauses, so dass keine Menschen zu Schaden kamen.

Nach ersten Erkenntnissen ging der Brand von einer Dachstuhlwohnung aus. Personen befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht in dieser Wohnung. Ein Hund konnte durch die Feuerwehr verletzt aus der Wohnung geborgen werden.

Durch die Polizei wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und die Wohnung als Tatort gesichert. Kriminaltechniker der Polizeidirektion West sicherten Spuren in der Wohnung.

Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar, die Wohnung darunter wurde durch das Löschwasser ebenfalls stark in Mitleidenschaft gezogen.

 

%d Bloggern gefällt das: