Wohnungseinbruchdiebstahl

#Potsdam, Potsdam, Brandenburger Vorstadt –
Montag, 30.11.2020, 16:47 Uhr –
Durch den Geschädigten wurde der Polizei ein gegenwärtiger Einbruch in seine Wohnung mitgeteilt. Als er nach Hause kam bemerkte er, dass die Wohnungstür offenstand. An der Tür konnte er Hebelspuren erkennen. Als er daraufhin die Wohnung betrat, stand er plötzlich vor einer männlichen Person. Diese flüchtete beim Erblicken des Geschädigten in das Kinderzimmer und anschließend durch das Kinderzimmerfenster aus der Wohnung. Dem Geschädigten gelang es jedoch vorher noch, dem Tatverdächtigen seinen Rucksack zu entreißen. Darin konnte Einbruchswerkzeug aufgefunden und sichergestellt werden. Nach ersten Erkenntnissen wurde aus der Wohnung Schmuck entwendet. Die unverzüglich durchgeführte Tatortbereichsfahndung verlief negativ.
Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei übernommen.
%d Bloggern gefällt das: